Besuch aus Japan

Besuch aus JapanEine besondere Auszeichnung für unseren ALPENZOO bedeutete der Besuch von Shigeyuki Yamamoto, Präsident der Japanischen Zoovereinigung, die 160 Tiergärten und Aquarien mit insgesamt 60 Millionen Jahresbesuchern umfasst.

In Japan hat unser „Themenzoo der Alpen“ hohes Ansehen, nicht zuletzt wegen der Nachzuchterfolge beim Fischotter. Wie berichtet, wurde ein weibliches Jungtier, das als Geschenk an das Aquarium Fukushima übergeben worden ist und den Tsunami überlebt hatte, zum Dank dafür „Tirol“ getauft und als Symbol für den Überlebenswillen nach der Katastrophe in Japan zum Medienstar. Im Gespräch mit ALPENZOO-Präsident Herwig van Staa wurde die gute Zusammenarbeit und die Abgabe weiterer Fischotter an japanische Tiergärten im kommenden Jahr erörtert.