Krippenpfad 2009 - Ein Rückblick


KrippenpfadEs ist eine liebgewordene Tradition zur Vorweihnachtszeit: die Krippenausstellung im ALPENZOO, von den Tiroler Krippenbauvereinen zur Verfügung gestellt, und der stimmungsvolle "Krippenpfad" an den Adventsonntagen. Hunderte Teilnehmer folgten dem abendlichen Laternenumzug von Gehege zu Gehege, begleitet von Weihnachtsmusik und Texten zur Adventzeit, gelesen von Manuela Bechtler, unserer Kassierin im Förderverein.

Neu war diesmal ein Hirtenspiel, bei dem die Kinder mitwirken durften. Vor der Kulisse der ALPENZOO-Bretterkrippe, von Zoopädagogin Eva Oberauer um Luchs und Bartgeier erweitert, machte sich die bunt zusammengewürfelte Theatergruppe auf den "Weg nach Bethlehem". Die Kinder ("Schafe") meckerten und blökten eifrig mit, zur Freude der Eltern, die sich derweilen am Ausschank von Karin und Max Stern vom "Max’nhof" aus Arzl stärkten.


Krippenpfad

{gotop}